Clip in extensions echthaar kann wirklich toll aussehen. Entgegen der landläufigen Meinung sehen sie sehr natürlich aus, so dass man sie nur schwer von seinem eigenen Haar unterscheiden kann. Mit Clip-in-Extensions können Sie Ihr Haar um bis zu mehrere Dutzend Zentimeter verlängern! Es gibt viele Arten von Haarverlängerungen sowie verschiedene Farben und Längen. Bevor Sie eine Haarverlängerung anbringen, sollten Sie sich ein wenig über sie informieren.

Welche Länge sollte ich wählen?

Um herauszufinden, bis wohin das Haar aus dem Set reicht oder welche Länge für Sie am besten geeignet ist, sollten Sie zunächst den Bereich um das Ohr herum messen, an dem die Echthaar-Extensions später befestigt werden. Zum Beispiel erreicht ein Haar, das 40 cm lang ist, wenn es befestigt und vom Oberkopf aus gemessen wird, eine Länge von 50-55 cm. Die richtige Länge und das richtige Gewicht des Haares, nicht die Anzahl der Tressen, sind die wichtigsten Faktoren für die Wirkung. So können Sie beispielsweise mit 5 Schussfäden von 50 cm 150 g eine unvergleichlich bessere Wirkung erzielen als mit 8 Schussfäden von 55 cm 120g der Konkurrenz, denn es kommt nicht auf die Anzahl der Schussfäden an, sondern auf ihre Dichte. Welche Länge wir wählen, hängt von unseren Vorlieben ab und davon, was uns am meisten am Herzen liegt. Wenn Sie nur das Volumen Ihres natürlichen Haares erhöhen wollen, kann es sich lohnen, sich für Extensions zu entscheiden, die zum Beispiel bis zu den Schultern reichen.

Auswahl eines Farbtons für die Haarverlängerung, der zu unserem natürlichen Haar passt

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, eine Farbe auszuwählen oder es zum ersten Mal tun, können Sie die Möglichkeit nutzen, ein Farbmuster zu kaufen. Sie können dem Verkäufer auch ein Foto Ihrer Haare über das Kontaktformular oder Facebook schicken. Am besten fotografieren Sie bei Tageslicht, ohne Blitz und ohne Filter, und der Verkäufer wird versuchen, Sie bei der Wahl des geeigneten Farbtons zu beraten.

Wie kann man sie anwenden?

Die richtige Technik zusammen mit Clip-in-Extensions ergibt einen wirklich beeindruckenden Effekt. Wichtig ist auch, dass Sie die Verlängerungen selbst zu Hause anbringen können. Mit ein wenig Geschick dauert der gesamte Vorgang nur wenige Minuten. Erfahrene Menschen können das sogar in ein oder zwei Minuten machen, ohne in den Spiegel zu schauen. Wenn Sie jedoch gerade erst mit Haarverlängerungen beginnen, sollten Sie sich zunächst mit dem schrittweisen Anbringung Prozess vertraut machen. Nach ein paar Versuchen werden Sie das Haar schnell und sicher befestigen können. Das Entfernen der Clips ist noch einfacher. Dazu müssen Sie nur die Clips öffnen und die Gewinde nach oben schieben. Sie können sie buchstäblich in 30 Sekunden entfernen. Clip-in-Haare können und werden in der Regel jeden Tag getragen, sollten aber nachts entfernt werden, da sie nicht für ein 24-stündiges Tragen konzipiert sind. Seine Pflege ist äußerst wichtig. Wasser trocknet Clip-in-Extensions aus, weil sie nicht wie unser Haar von der Wurzel her genährt werden. Sie können sich nicht regenerieren und trocknen schneller aus. Daher müssen Sie sie viel, viel seltener als Ihr eigenes Haar waschen, und nur dann, wenn es unbedingt notwendig ist. Wenn Sie Ihr Haar nicht zu oft waschen, wirkt sich das positiv auf seine Lebensdauer aus.

Write A Comment